Nach dem Vorbereiten des organischen Abfallmaterials durch Häcksler und Handauslese erfolgt die Aufschüttung von Mieten bis zu 1,50m Höhe.

 

Rotteprozess

Wichtig ist das Verhältnis von Stickstoff zu Kohlenstoff im zu kompostierenden Material um den Mikroorganismen eine optimale Nahrungsgrundlage zu schaffen.

Während des Rotteprozesses werden Feuchtigkeit und Temperatur ständig kontrolliert und bei Bedarf mittels Bewässern, Durchmischen oder Abdecken mit Vlies optimiert.

 

Kontrolle

Der fertige Kompost wird durch ein unabhängiges Labor auf seine Qualität streng nach Bundeskompostverordnung geprüft und klassifiziert.

 

Wir freuen uns, seit Jahren die höchste Qualitätsklasse A+ erreichen zu können, welche auch im biologischen Landbau eingesetzt werden darf.

Verfahren 1 zur Kompostierung

Verfahren 2 zur Kompostierung

arge Kompost & Biogas Logo

Anlieferung

MO - FR
8:00 - 20:00 Uhr

SA
8:00 - 18:00 Uhr

Bezirksabfallverband Kirchdorf (BAV) Logo

Built with from JoomlaShine